Kontakt

Die Experten für abwasserfreie Produktion

Case Studies

Die Firma H. u. E. Büschel GmbH setzt nun zweimal auf die Rückführung und spart so jedes Jahr enorme Entsorgungskosten.

Die H. u. E. Büschel GmbH im mittelfränkischen Schwaig bei Nürnberg entwickelt, fertigt und bearbeitet Feinschneidteile für die Automobil-, Elektro- und Medizintechnik. Feinschneidteile mit homogenen und glatten Schnittflächen bereits im Stanzvorgang herzustellen, minimiert den Aufwand der Endbearbeitung und spart Kosten.

Die VACUDEST XS ermöglicht IWIS in Landsberg eine Kreislaufführung des Waschwassers für ihre Teilereinigung.

Im Zuge der Vergrößerung der Produktion bei IWIS in Landsberg und der Anschaffung neuer Teilewaschanlagen zog Projektleiter Henning Fritz und Verantwortlicher für die Teilewaschanlagen auch eine neue Abwasserbehandlung in Betracht. Aufgrund der guten Erfahrungen mit der Firma H2O GmbH am Standort in München und einem sehr erfolgreichen, qualitätsverbessernden Probelauf in der eigenen Produktion entschied man sich auch hier für ein nachhaltiges VACUDEST Vakuumdestillationssystem.

Im November 2013 hat die AUDI AG ihre neue Fertigung in Münchsmünster eröffnet. Im Industriepark Münchsmünster, der etwa 30 Kilometer östlich des Stammwerks liegt, entstand ein Audi-Kompetenzzentrum für die Produktion von Karosserie-Strukturbauteilen aus Aluminiumdruckguss, von warm- und kaltumgeformten Pressteilen sowie von Fahrwerkskomponenten.

Nachhaltig und wirtschaftlich produzieren – das wünschte sich auch die Firma ZINKPOWER Coating Schopsdorf in Sachsen-Anhalt. Das Unternehmen ist auf die Pulverbeschichtung von Bauteilen aus Stahl, feuerverzinktem Stahl und Aluminium spezialisiert. Zur Aufbereitung des Prozesswassers hat sich das Unternehmen für ein VACUDEST Vakuumdestillationssystem entschieden.

Der MAN Standort Nürnberg ist innerhalb der MAN Truck & Bus Gruppe das internationale Kompetenzzentrum für die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Diesel- und Gasmotoren mit einem Leistungsspektrum von 37 kW bis 1.397 kW (50 PS bis 1.900 PS).

Als Familienunternehmen mit langjähriger Tradition über 7 Jahrzehnte ist die ökologische Verantwortung grundlegender Bestandteil des Handelns der Harting Technologiegruppe. Somit wurden schon frühzeitig im Hauptwerk in Espelkamp die Weichen in Richtung abwasserfreie Produktion mit dem VACUDEST-Verfahren gestellt. Diese grundlegende Entscheidung für ein ökologisch sinnhaftes Handeln in Kombination mit ökonomischen Erwägungen wurde auch bereits bei der Unternehmensentwicklung in China mitgetragen.

Gut informiert und trotzdem noch Fragen?

Unsere Experten haben die Antwort.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Anfragen

Sie haben Fragen zu unseren VACUDEST Systemen?

Sprechen Sie uns an!

 

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Dotterweich
 Senior Projektingenieur Vertrieb

+49 7627 9239-306
thomasm.dotterweich@h2o-de.com

Service

Sie benötigen Betriebsmittel, Ersatzteile oder einen Wartungstermin?

Wir helfen ihnen gerne weiter!

 

Ihr Ansprechpartner:

Carles Fité
 Technischer Kundenberater

+49 7627 9239-888
carles.fite@h2o-de.com

Karriere

Sie möchten Teil unseres Teams werden und die abwasserfreie Zukunft mit uns gestalten?

Wir sagen ihnen wie!

 

Ihr Ansprechpartner:

Bettina Böhringer
Personalreferentin

+49 7627 9239-201
career@h2o-de.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.