Kontakt

Die Experten für abwasserfreie Produktion

Abwasserfrei und unabhängig von behördlichen Kontrollen: Das VACUDEST Vakuumdestillationssystem in der Produktion.

Mit patentierter Clearcat Technologie Einsparpotentiale voll ausschöpfen und bares Geld sparen.

Ob Bohren, Drehen, Fräsen oder Sägen, überall fallen beim Bearbeitungsprozess Industrieabwässer an, welche teuer entsorgt werden müssen. Eine effiziente und kosteneinsparende Lösung bietet das Vakuumdestillationssystem der H2O GmbH. Bei einem jährlichen Industrieabwasseranfall von 6.000 Kubikmeter lassen sich durch den Einsatz der VACUDEST pro Jahr Einsparungen in Höhe von 400.000 Euro im Vergleich zur Entsorgung erzielen. Geld, das an anderer Stelle sinnvoll eingesetzt werden kann.

Zahlreiche Zerspanungsvorgänge sind mit sehr hohen Entsorgungskosten der anfallenden, verbrauchten Kühlschmierstoffemulsionen verbunden. Im Durchschnitt fallen für die Entsorgung solcher ölhaltigen Wässer Kosten in Höhe von rund 80 Euro pro Kubikmeter an. Die verbrauchten Emulsionen beinhalten verschiedenste Kühlschmierstoffe. Durch den Einsatz einer VACUDEST kann das Jahresvolumen der zu entsorgenden Abwässer drastisch um einen Faktor von 1:15 bis 1:20 reduziert werden. Um denselben Faktor reduzieren sich auch die Entsorgungskosten. Diese einfache Möglichkeit der Kosteneinsparung hat in der Vergangenheit bei vielen Firmen zu einem Umdenken geführt.

Die Abwasseraufbereitung mit einem VACUDEST Verdampfer bringt im Vergleich zur teuren Entsorgung über 70 Euro/m³ Einsparung.

VACUDEST senkt jährliche Entsorgungsmenge um bis zu 95 Prozent

Heute schon setzen diese Firmen auf die Aufbereitungen ihrer Abwässer und sind unabhängig von lokalen Entsorgern. Die VACUDEST hält die lokalen Einleitgrenzwerte sicher ein und ermöglicht in vielen Fällen auch die Kreislaufführung des Destillats. Die Kosten für den Zukauf von Frischwasser werden gesenkt. Somit können jährlich viele Euro eingespart werden.
Oft werden zusammen mit den verbrauchten Kühlschmierstoffen aus den Zerspanungsprozessen auch Abwässer aus weiteren Bearbeitungsschritten aufbereitet. Dies können Entfettungs- oder Spülwässer aber auch Bodenwaschwässer sein. Oft lohnt sich auch ein Blick über den Tellerrand hinaus, um solche zusätzlichen Abwasserquellen zu identifizieren. Die VACUDEST ist die Lösung für vielseitige Abwasserströme.

Verbrauchte Kühlschmierstoffemulsionen aus den Bearbeitungsprozessen enthalten meist emulgierte, ölige Bestandteile. Die patentierte Clearcat Technologie bringt einen entscheidenden Vorteil.

Höchste Reduktion der organischen Belastung garantiert die Clearcat Technologie.

Glasklares und ölfreies Destillat

Öle und leichtsiedende Komponenten werden direkt nach dem Kondensieren in der Anlage prozesssicher abgetrennt. Durch Co-Destillation hervorgerufene, ölige Restverschmutzungen verbleiben so im Verdampfungsrückstand.

Der durch Mineralöle verursachte CSB-Wert (chemischer Sauerstoffbedarf), ein Maß für die biologische Belastung des Wasser, wird um bis zu 98 Prozent gesenkt. Dies entspricht einer Verbesserung um 60 Prozent im Vergleich zur einstufigen Destillation. Zudem wird der Kohlenwasserstoffindex (Öl-Index), welcher durch unpolare Kohlenwasserstoffe verursacht wird, prozesssicher auf < 10 mg/Liter abgesenkt und hält somit die behördlichen Grenzwerte ein. Eine Behandlung mit nachgeschalteten Technologien ist nicht notwendig.

Vorteile auf einen Blick:

  • Investitionskosten entfallen: Keine Beschaffungskosten für weitere teure Nachbehandlung, wie Koaleszenzabscheider, Aktivkohle oder Membrananlage.
  • Reduzierung des Platzbedarfs: Durch die modulare Bauweise und das integrierte Clearcat Modul entfällt die sonst notwendige zusätzlich benötigte Aufstellfläche.
  • Senkung der Betriebskosten: Die VACUDEST mit Clearcat Technologie benötigt keine zusätzlichen Betriebsmittel.
  • Kreislaufführung des Destillats: Die Wiederverwendung des Destillats spart hohe Entsorgungskosten und 3 Euro/m³ für den Zukauf von Frischwasser ein.
  • Prozesssichere Einhaltung der Grenzwerte: Ist die Einleitung des Destillats angedacht, hält die VACUDEST die behördlichen Forderungen sicher ein und macht unabhängig von jährlichen Kontrollen.

 

Gut informiert und trotzdem noch Fragen?

Unsere Experten haben die Antwort.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Anfragen

Sie haben Fragen zu unseren VACUDEST Systemen?

Sprechen Sie uns an!

 

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Dotterweich
 Senior Projektingenieur Vertrieb

+49 7627 9239-306
thomasm.dotterweich@h2o-de.com

Service

Sie benötigen Betriebsmittel, Ersatzteile oder einen Wartungstermin?

Wir helfen ihnen gerne weiter!

 

Ihr Ansprechpartner:

Carles Fité
 Technischer Kundenberater

+49 7627 9239-888
carles.fite@h2o-de.com

Karriere

Sie möchten Teil unseres Teams werden und die abwasserfreie Zukunft mit uns gestalten?

Wir sagen ihnen wie!

 

Ihr Ansprechpartner:

Bettina Böhringer
Personalreferentin

+49 7627 9239-201
career@h2o-de.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.