Kontakt

Die Experten für abwasserfreie Produktion

Für die abwasserfreie Produktion von morgen

Wir arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Produkte und an innovativen Lösungen für Ihre nachhaltigen Produktionsprozesse. Unsere Innovationsplanung richtet sich dabei streng an unserer Vision von einer abwasserfreien Produktion aus. Neu in unserem Portfolio ist ab sofort die VACUDEST ZLD Technologie. Mit Hilfe unseres VACUDEST ZLD 300 ist es möglich, das Ergebnis der Vakuumdestillation mit VACUDEST noch einmal maßgeblich zu verbessern.

Nachhaltig und wirtschaftlich. Jetzt abwasserfrei produzieren.

Mittels unserer VACUDEST Vakuumverdampfer gehen bereits Kunden aus über 50 Ländern einen wichtigen Schritt in Richtung abwasserfreie Produktion. Durch den Einsatz unserer Verdampfertechnologie reduzieren unsere Kunden die anfallende Abwassermenge bereits um bis zu 95 % und die Entsorgungskosten um bis zu 70 %. Dadurch senken Sie zum einen Ihre Kosten und leisten zum anderen einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Umwelt.

Der verbliebene Restwassergehalt des Rückstands kann jedoch eine vollständige Entsorgung erschweren. Um dies zu vermeiden, wird im Anschluss an die Abwasseraufbereitung mit unseren VACUDEST Vakuumverdampfern der Nachkonzentrator VACUDEST ZLD eingebaut.

Für eine nachgeschaltete Volumenreduktion werden aufgrund hoher zwischenmolekularer Wechselwirkungen große Mengen an Energie benötigt. Aufgrund der im Wasser gelösten Salze und emulgierten Öle kommt es während der Aufkonzentration zu einer Dampfdruckerniedrigung, welche mit einer Siedepunkterhöhung verbunden ist. Eine weitere Schwierigkeit liegt in den zunehmend geringer werdenden Wärmedurchgängen, wodurch große Flächen zur Wärmeübertragung benötigt werden. Hier bietet die VACUDEST ZLD Technologie die Lösung.

Effizientes Energierecycling. Kosten senken und die Umwelt schonen.

Um die benötigten Energien aufzubringen, bedarf es oftmals Technologien mit großen elektrischen Energieverbrauchern und kann strengen gesetzlichen Regulierungen unterliegen. Hier überzeugt die VACUDEST ZLD Technologie.

Durch effizientes Energierecycling wird hochwertige Energie in einer zweiten nachgeschalteten Verdampfungsstufe genutzt, um Reduktionen des Restwassergehaltes auf bis zu 20 % zu erzielen. Durch das energieeffiziente System sparen Anwender bis 85 %* Betriebskosten ein. Dieses Konzept ermöglicht außerdem enorme Einsparungen in den Entsorgungskosten, nämlich um bis zu weitere 50 %. 

Oftmals enthalten anfallenden Rückstände außerdem wertvolle Rohstoffe in Form von Ölen oder gelösten Salzen, deren Widerverwertung ein zusätzliches ökonomisches Potenzial birgt. Denn in einem solchen Fall kann das gewonnene Konzentrat, zum Beispiel in Form von Hilfsbrennstoffen, verkauft oder in der eigenen Produktion wiederverwendet werden.

Senken Sie Ihre Betriebs- und Entsorgungskosten auf ein Minimum und schonen Sie zeitgleich wertvolle Frischwasserressourcen

* im Vergleich zu herkömmlichen Konzentratoren

 

Geringer Wartungsaufwand dank innovativen Lösungen

Während der Aufkonzentration können Verkrustungen an den Wärmetauscherflächen zu erheblichen Leistungsverlusten führen. Dies kann beispielsweise bei salzhaltigen Anwendungen der Fall sein. Um diesem Fall vorzubeugen, bieten wir optional ein Rührwerk-System an. Das Rührwerk, mit speziell dafür entwickelten Scrappern, sorgt für freie Wärmetauscheroberflächen und hält die bereits auskristallisierten Salzkristalle in Schwebe, um Ablagerungen zu vermeiden. So ist der ZLD dauerhaft leistungsfähig und der Wartungsaufwand bleibt auch weiterhin gering.

Der Nachkonzentrator VACUDEST ZLD vereint Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit in Ihrem Produktionsprozess

Aktuell erhalten unsere Kunden die VACUDEST ZLD Technologie für Abwassermengen zwischen 3.000 und 8.000 m³/Jahr. Hierbei wird für den Betrieb des ZLD die Abwärme der vorgeschalteten VACUDEST genutzt, was die Betriebskosten gegenüber anderen Konzentratoren signifikant senkt. Die Verwendung von mehr als einem Nachkonzentrator ist möglich, sodass auch die Baugrößen VACUDEST XL und XXL mit Hilfe des ZLD 300 optimiert werden können.

Unser Innovationsteam arbeitet bereits auf Hochtouren daran, zukünftig auch weitere Baugrößen mit der neuen VACUDEST ZLD Technologie ausstatten zu können.

 

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich gerne an unsere Experten für abwasserfreie Produktion. Sie helfen Ihnen gerne weiter!

 

 

Anfragen

Sie haben Fragen zu unseren VACUDEST Systemen?

Sprechen Sie uns an!

 

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Dotterweich
 Senior Projektingenieur Vertrieb

+49 7627 9239-306
thomasm.dotterweich@h2o-de.com

Service

Sie benötigen Betriebsmittel, Ersatzteile oder einen Wartungstermin?

Wir helfen ihnen gerne weiter!

 

Ihr Ansprechpartner:

Carles Fité
 Technischer Kundenberater

+49 7627 9239-888
carles.fite@h2o-de.com

Karriere

Sie möchten Teil unseres Teams werden und die abwasserfreie Zukunft mit uns gestalten?

Wir sagen ihnen wie!

 

Ihr Ansprechpartner:

Bettina Böhringer
Personalreferentin

+49 7627 9239-201
career@h2o-de.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.