Sie haben Fragen?

Die Experten für abwasserfreie Produktion

Eine VACUDEST L 3.000 zur Aufbereitung von verbrauchten Kühlschmierstoffemulsionen reduziert Kosten für die Abwasserentsorgung.

Unsere VACUDEST Abwasserbehandlungsanlagen schützen nicht nur die Umwelt, sie sind insbesondere auch wirtschaftlich. Im Vergleich zur Abwasserentsorgung sparen Kunden rund 110.000 CHF pro Jahr. In 10 Jahren sind das 1,1 Millionen CHF!

Die Behandlung des Wassers aus der Industrie mit VACUDEST Verdampfern lohnt sich: Aus 100 Prozent Abwasser entstehen 95 Prozent gereinigtes Wasser, das wiederverwendet werden kann, und nur 5 Prozent Verschmutzungen. Das bedeutet, dass sich die Kosten für die Beseitigung Ihres Abwassers um 95 Prozent reduzieren. Durch die enormen Einsparpotentiale, auch durch die geringen Betriebskosten und den Wegfall für die Frischwasserbeschaffung, macht sich die Investition in diese Technik oft in weniger als zwei Jahren bezahlt.

Vakuumdestillationssysteme vs Industrieabwasser-Entsorgung

Dieses Rechenbeispiel verdeutlicht die Kosteneffizienz unserer VACUDEST Vakuumdestillationssysteme im Vergleich zur Abwasserentsorgung. Bei diesem Referenzkunden fällt jährlich eine Abwassermenge von 3.000 m³ als verbrauchte Kühlschmierstoffemulsionen an. Er bereitet dieses Abwasser auf, statt es zu entsorgen. Ein wertvoller Beitrag für mehr Wirtschaftlichkeit und mehr Nachhaltigkeit.

 

Kostenart

VACUDEST Verfahren

         Entsorgung      

Zinsen für Kapitalaufnahme

6.000 CHF/Jahr

 

Betriebskosten (Elektrizität,
Verbrauchsmaterial, Bedienaufwand,
Ersatz- und Verschleissteile)

44.000 CHF/Jahr

 

Frischwasser

725 CHF/Jahr

9.900 CHF/Jahr

Entsorgung Altemulsion /
Verdampfungsrückstand

13.000 CHF/Jahr

165.000 CHF/Jahr

Summe

64.500 CHF/Jahr

175.000 CHF/Jahr

Jährliche Einsparung im Vergleich zur
Abwasserentsorgung

110.500 CHF/Jahr

 

Return on Investment (ROI)

1,9 Jahre

 

 

Die wirtschaftliche Lösung: Abwasserbehandlung mit VACUDEST

Industrielles Abwasser ist oft nur zum kleinen Teil verschmutzt. Das ist der Grund, warum die Abwasserbehandlung mit VACUDEST Vakuumdestillationsanlagen so wirtschaftlich ist. Selbst wenn alle Kosten berücksichtigt werden, amortisiert sich die Anlage in weniger als 2 Jahren.

Am Anfang einer Investition in einem VACUDEST Verdampfer steht in den meisten Fällen die Aufnahme von Kapital. Im Beispiel unseres Kunden schlagen die Zinsen mit 6.600 CHF pro Jahr zu Buche. Dazu kommen die Betriebskosten der Anlage, die sich inklusive aller Leistungen auf rund 44.000 CHF im Jahr summieren. Frischwasser wird nur noch minimal benötigt, hier sinken die Kosten auf nur noch 660 CHF im Jahr. Eine drastische Reduktion gibt es auch bei der Entsorgung des Verdampferrückstands, also der Restverunreinigungen, die bei der Abwasseraufbereitung anfallen. Diese kostet unseren Kunden nur noch 13.200 CHF im Jahr. Im Vergleich zur teuren Abwasserbeseitigung spart unser Kunde also insgesamt über 110.000 CHF pro Jahr, was einen Return on Investment von unter 2 Jahren ergibt. Die VACUDEST Vakuumdestillationsanlage ist eine rundum lohnende, nachhaltige Investition!

Profitieren auch Sie von dieser wirtschaftlichen Lösung! Wir machen Ihre Produktion nach Ihren Anforderungen abwasserfrei. Kontaktieren Sie jetzt unsere Experten.

Service

Sie benötigen Betriebsmittel, Ersatzteile oder einen Wartungstermin?

Wir helfen ihnen gerne weiter!

 

Ihr Ansprechpartner:

Jannick Schulz
Technischer Kundenberater

+49 7627 9239-888
carles.fite@h2o-de.com

Karriere

Sie möchten Teil unseres Teams werden und die abwasserfreie Zukunft mit uns gestalten?

Wir sagen ihnen wie!

 

Ihr Ansprechpartner:

Bettina Böhringer
Personalreferentin

+49 7627 9239-201
career@h2o-de.com

Anfragen

Sie haben Fragen zu unseren VACUDEST Systemen?

Sprechen Sie uns an!

 

Ihr Ansprechpartner:

Ulrich Pflaumann
Gebietsverkaufsleiter

+49 173 31 91 546
ulrich.pflaumann@h2o-de.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok